A

Azure Machine Learning

Was ist Azure Machine Learning?

Microsoft Azure Machine Learning ist ein Cloud-Service, der von Microsoft Azure angeboten wird und Unternehmen dabei unterstützt, Modelle für maschinelles Lernen zu erstellen, zu implementieren und zu verwalten. Azure Machine Learning bietet eine umfassende Plattform, die verschiedene Phasen des maschinellen Lernens abdeckt, von der Datenvorbereitung über das Trainieren von Modellen bis hin zur Bereitstellung und Verwaltung von Vorhersagen.

 

Hauptkomponenten und Funktionen von Microsoft Azure Machine Learning

  1. Datenvorbereitung

Azure Machine Learning ermöglichtes Benutzer:innen, Daten aus verschiedenen Quellen zu importieren, zu bereinigen und zu transformieren, um sie für das maschinelle Lernen vorzubereiten. Dies kann mithilfe von integrierten Tools oder benutzerdefiniertem Code erfolgen.

  1. Modellentwicklung

Benutzer:innen können Modelle mithilfe von gängigen maschinellen Lernframeworks wie TensorFlow, PyTorch oder Scikit-Learn erstellen. Azure Machine Learning bietet außerdem automatisierte Machine-Learning-Funktionen, die automatisch Modelle erstellen und auswählen können.

  1. Training und Evaluation

Der Service ermöglicht es, Modelle in der Azure Cloud zu trainieren. Es gibt verschiedene Optionen für die Skalierung von Ressourcen, um die Anforderungen an Rechenleistung während des Trainings zu erfüllen. Nach dem Training können Benutzer:innen die Leistung ihrer Modelle bewerten.

  1. Bereitstellung von Modellen

Azure Machine Learning bietet Funktionen zur Bereitstellung von trainierten Modellen, entweder als Webservices oder Container, um Vorhersagen in Echtzeit oder batchweise durchzuführen. Die bereitgestellten Modelle können skalierbar und einfach aktualisierbar sein.

  1. Experimentenverwaltung und Versionierung

Der Service ermöglicht die Verwaltung von Experimenten und die Versionierung von Modellen, um den Entwicklungsprozess nachvollziehbar zu machen und die Zusammenarbeit im Team zu erleichtern.

  1. Überwachung und Diagnose

Azure Machine Learning bietet Funktionen zur Überwachung der Modellleistung und zur Diagnose von Problemen. Dies umfasst das Überwachen von Datenverteilungen, die Erfassung von Metriken und das Feststellen von Drift (Abweichungen) in den Daten.

  1. Integration mit Azure-Diensten

Der Service lässt sich nahtlos in andere Azure-Dienste integrieren, wie zum Beispiel Azure Databricks, Azure Synapse Analytics und Azure DevOps, um einen vollständigen End-to-End-Workflow für maschinelles Lernen zu ermöglichen.

 

Fazit

Azure Machine Learning richtet sich an Datenwissenschaftler:innen, (Software-) Entwickler:innen und Unternehmen, die maschinelles Lernen als Teil ihrer Anwendungen und Geschäftsprozesse nutzen möchten. Es bietet eine skalierbare und verwaltete Umgebung für die Entwicklung und Implementierung von Machine-Learning-Modellen in der Cloud. 

Zurück zum Glossar
Azure Machine Learning
pfeil nach unten

Blogartikel

Dir fehlt ein Begriff in unserem Glossar? Schreib uns!
Kontakt aufnehmen
Assecor Kontakt - IT Dienstleister aus Berlin
Assecor Kontakt - IT Dienstleister aus Berlin
Assecor Linkedin - IT Unternehmen aus Berlin