A

Data Fabric

Was ist Data Fabric?

Data Fabric (Datenstoff) bezieht sich auf eine Form der Daten-Architektur oder einen Ansatz im Datenmanagement, der darauf abzielt, die wachsende Komplexität der heutigen distribuierten und stark heterogenen Datenlandschaft zu bewältigen. Dabei werden die Daten, wie dies bei einem Stück Stoff der Fall ist, zu einem tragfähigen Ganzen verwoben. Es handelt sich um ein Konzept, das darauf abzielt, Daten nahtlos und effizient über verschiedene Plattformen, Systeme und Cloud-Umgebungen hinweg zu integrieren, zu organisieren, zu sichern und sie so schlussendlich einfach verfügbar zu machen.

 

Schlüsselmerkmale von Data Fabric

  1. Datenintegration

Die Bereitstellung von Daten nach den Maßgaben des Data Fabric Konzepts ermöglicht eine effiziente Integration von Daten aus verschiedenen Quellen, unabhängig von deren explizitem Speicherungsort und/oder Format. Dies schließt traditionelle Datenbanken, Cloud-Speicher, Big-Data-Plattformen und mehr ein.

  1. Datenorganisation

Data Fabric bietet Mechanismen zur Organisation von Daten an, einschließlich einem Metadatenmanagement, um Informationen über Datenquellen, Datentypen, Datenqualität und andere relevante Aspekte zu verfolgen.

  1. Datenzugriff und -bereitstellung

Data Fabric ermöglicht einen konsistenten und sicheren Zugriff auf Daten, unabhängig von deren physischer Lage (z.B. auf lokalen Endgeräten oder auf globalen Servern). Dies kann dazu beitragen, die Verfügbarkeit von Daten für Anwendungen und Benutzer:innen nachhaltig zu verbessern.

  1. Skalierbarkeit und Flexibilität

Data Fabric ist darauf ausgerichtet, skalierbar zu sein und sich an sich ändernde Anforderungen anzupassen. Dies ist besonders wichtig in Umgebungen, in denen Datenmengen bisweilen stark variieren können.

  1. Sicherheit und Governance

Data Fabric beinhaltet oft Sicherheits- und Governance-Mechanismen, um die Integrität und den Schutz von Daten sicherzustellen.

  1. Analyse und Erkenntnisse

Data Fabric unterstützt durch die Art der Speicherung effektiv die Analytik und die entsprechende Datenverarbeitung, um aus den gesammelten Daten Erkenntnisse zu gewinnen und etwaige Handlungsempfehlungen abzuleiten.

 

Fazit

Data Fabric wird oft in Zusammenhang mit modernen, datenintensiven Anwendungen, Cloud-Computing und der Notwendigkeit einer flexiblen Dateninfrastruktur verwendet, wie sie gerade im Zeitalter von Big Data immer drängender wird. Durch die Implementierung von Data Fabric sollen Organisationen und/oder Unternehmen in der Lage sein, die Vorteile ihrer Datenbestände optimal zu nutzen, unabhängig von der Komplexität ihrer eigenen IT-Infrastruktur.

 

Zurück zum Glossar
Data Fabric
pfeil nach unten

Blogartikel

Dir fehlt ein Begriff in unserem Glossar? Schreib uns!
Kontakt aufnehmen
Assecor Kontakt - IT Dienstleister aus Berlin
Assecor Kontakt - IT Dienstleister aus Berlin
Assecor Linkedin - IT Unternehmen aus Berlin