Clean Code

Clean Code ist ein Konzept, bei dem es selbstverständlich darum geht, wie man einen sauberen Code hinbekommt. Viele kennen sicher das Problem von (über Jahren) organisch gewachsenen Quellcodes und Lösungen in Unternehmen, die teilweise auch als Eigenentwicklungen umgesetzt wurden, und sich teilweise sogar über viele Jahre weiterentwickelt haben. Der meiste Aufwand innerhalb des Software-Lebenszyklus fließt generell auch in die Wartung. Clean Code ist daher eine Ethik und Regelwerk, um möglichst intuitiven Code zu schaffen und um ihn so langlebig wie möglich zu gestalten. Dazu gehören auch Dokumente, Konzepte und selbst erstellte Regeln sowie Verfahren, die ebenfalls so intuitiv wie möglich sein sollen. Wer mehr darüber wissen möchte, und wer sich auch für die ethischem Grundsätze dahinter interessiert, kann hier mehr lesen.
Teilen